Agenda Über uns Angebote Fotos & Berichte Links Downloads *Prozess wm*  


spacer

Segellager 2022

Schiff ahoi und Mast- und Schotbruch …
… hiess es vom 14. bis 19. August 2022 für 16 Jugendliche, 22 Erwachsene und zwei Kinder plus Crew auf den Schiffen Passaat (Jugendschiff) und Aldebaran.

Frühmorgens wurden wir mit dem Car abgeholt. Die Fahrt führte quer durch Deutschland und Holland nach Harlingen, wo bereits die beiden Schiffe auf uns warteten. Nachdem das Gepäck an Bord und die Kajüten bezogen waren, wurde es auf beiden Schiffen schnell still. Schon bald nach dem feinen Frühstück hiess es Leinen los und auf zu neuen Horizonten. Beide Schiffe setzten Kurs aufs Wattenmeer, und nach der Hafenausfahrt wurden mit vereinten Kräften die Segel gehisst. Zwar verliessen die Schiffe gemeinsam den Hafen, doch nahmen sie verschiedene Kurse auf: Die Aldebaran auf Terscheling und Texel, die Passaat in umgekehrter Richtung zum Ijsselmeer. Bye, bye Jungmatrosen ...
Das Wetter spielte mit. Herrlicher Sonnenschein, warm und immer viel Wind, der die Schiffe über das Meer trug. Nur in Texel regnete es.

Übernachtet wurde in den Häfen Oosterend auf Terscheling und Oudeschild auf Texel, wo es natürlich Landgang gab. Einige mieteten Fietsen (Fahrräder), andere schlenderten durch die malerischen Dörfer oder besuchten auf Texel das Schutzzentrum für gestrandete Robben. Natürlich wurde auch gesungen und getanzt, an Bord und an Land, in der Diskothek und am Strand. Da wurden auch ältere Semester wieder jung. Etwas ganz Besonderes war die Nacht auf See. Nach dem Trockenfallen (Schiff auf Grund setzen) und Spaziergang im Wattenmeer wurde geankert. Die See wiegte uns sanft in den Schlaf.

Leider sind die Tage an Bord viel zu schnell verflogen. Wohlbehalten erreichten wir Harlingen. Die Aldebaran legte zuerst an. Schon bald erschien die Passaat in der Hafeneinfahrt. Aber was war das? Totenstille an Bord, niemand zu sehen, die Piratenflagge gehisst. Wo war die Mannschaft der
Passaat? Kaum angelegt wurde die Aldebaran von Piraten geentert, die Mannschaft gefesselt, mit Hering gefüttert und zwei geteert und gefedert! Aber am Ende sassen «Piraten» und «Gefangene» zusammen und genossen das feine Essen vom Grill, das von unseren super Küchenmannschaften aufgetischt wurde. Ein ganz grosses und herzliches Danke den Kombüsen-Crews, denn auf der ganzen Fahrt wurden wir kulinarisch verwöhnt. Aber auch den Organisatoren und natürlich unserem Buschauffeur Klaus: Vielen Dank für das tolle Erlebnis und hoffentlich heisst es wieder einmal «Schiff ahoi»!

Elisabeth Steiner

 
Die Online-Ausgaben unseres Mitteilungsblattes stehen hier zur Verfügung!
mehr...
Hier finden Sie gemeinsame Anlässe und Angebote der Kirchgemeinden "Weinland Mitte".
mehr...
Nächste Anlässe:
Trüllikon: Gebet für den Frieden
Am 07.12.2022 um 19:00 Uhr
Kirche Trüllikon, René Büchi, OKK Trüllikon
mehr...
Marthalen: Senioren-Weihnachtsessen
Am 07.12.2022 um 12:00 Uhr
Mehrzweckhalle, Marthalen, Bettina Nägeli, 078 619 31 67
mehr...
Trüllikon: Seniorenadvent
Am 07.12.2022 um 12:00 Uhr
Begegnungsraum Kirche Trüllikon, OKK Trüllikon
mehr...
Benken: Meditationsabend
Am 08.12.2022 um 19:30 Uhr
Kirche Benken, Pfrn. Stephanie Gysel
mehr...
Marthalen: Kolibri für Gross und Chlii
Am 10.12.2022 um 09:30 Uhr
Kirche Marthalen, Claudia Wipf-Flacher, 052 319 26 44
mehr...